Hier findet ihr das FAIR auf FACEBOOK, wer nicht registriert ist kann auf das FAIR-Logo klicken, LIKEn und SHAREn geht nur als registrierter Facebookuser

MEDIENkompetenz

Ein Leben ohne moderne Medien ist kaum noch denkbar. Medien durchdringen heute alle Lebensbereiche, auch die von Kindern und Jugendlichen, und sind damit zu einer wesentlichen sozialen Instanz geworden. Neben Zeitungen, Radio und Fernsehen sind in den letzten Jahren Computer, Internet und Handy zu selbstverständlichen Begleitern des Alltags geworden. Medienkompetenz bezeichnet ein ganzes Bündel von Fähigkeiten, um Medien und ihre Inhalte zu begreifen, sie gekonnt, verantwortlich und selbstbestimmt zu nutzen. Es gehört heute zum allgemeinen Bildungsauftrag, Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene bei der Ausformung ihrer Medienkompetenz zu unterstützen. Dies findet in den verschiedenen Handlungsfeldern pädagogischer Arbeit auf vielfältige Weise statt. Wir bieten verschiedene Angebote zur Förderung von Medienkompetenz oder stehen für eine medienpädagogische Beratung zur Verfügung.

Schwierig wird es, wenn Jugendliche oder Erwachsene ihre eigene Mediennutzung überdenken sollen. Denn diese Reflektion kann zu ganz verschiedenen Ergebnissen und auch zu unterschiedlichen Verhaltensänderungen führen. Die Förderung von Medienkompetenz besteht dann darin, eine Auseinandersetzung anzustoßen und im besten Falle zu begleiten. Wir bieten - als niederschwelligste Stufe -  den Internetführerschein an. Er vermittelt Kindern von 8-15 Jahren einen Einstieg in die Medienwelt, auf spielerische Weise. 

Medienpool im FAIR

Unser Medienpool in der dritten Etage verfügt über 6 Computerarbeitsplätze. Die Rechner sind relativ neu, d.h. bei 6 Prozessorkernen, 8 GB RAM und 3D-beschleunigten Grafikkarten dürften auch anspruchsvolle Anwendungen kein Problem sein. Alle Rechner sind miteinander vernetzt, Es könne also die vorhandenen Laserdrucker von jedem Rechner aus genutzt werden. An Software läuft das Betriebssystem WINDOWS 8 auf allen Rechnern. Zusätzlich ist ein Microsoft-Office-Paket installiert, Word, Powerpoint und Excel funktionieren also bestens. An musikalischer Software steht FL Studio (früher fruity loops) zur Verfügung, Grafikprogramme wie Paintshop und Corel Draw sind ebenfalls installiert. Eine Wand ist - für Video- und Fotoaufnahmen - grün gestrichen. Diese Farbe lässt sich in der Bild- und Videobearbeitung leicht austauschen. Für Ausdrucke - Hausaufgaben, Bewerbungsmappen usw. - stehen 2 Laserdrucker, für Fotodrucke ein Tintenstrahler und ein Thermosublimationsdrucker zur Verfügung.

  medienpool Foto: © 2015 FAIR

MEDIENNUTZUNG IM FAIR

Den Internetführerschein vorausgesetzt kann jeder den Computerraum im FAIR nutzen, sei es für Hausaufgaben, Bewerbungen, soziale Netze oder auch Browsergames oder Minecraft. Termine für das Ablegen des Internetführerscheines könnt ihr mit Pawel direkt vereinbaren, in der Regel sind ca. 4 Stunden an 4 Tagen erforderlich - je nach Vorkenntnissen. Der Führerschein entspricht dem comp@ss-Standart und kostet 1,00 €. Zeit für offene Mediennutzung ist immer dienstag-donnerstag von 13.00 - 19.00 Uhr. Für spezielle Projekte - Janines Foto- und Filmgruppe oder DJ Carlos Discoworkshops - kann es vorkommen, das der Medienpool zeitweise nicht öffentlich genutzt werden kann.

JSN Corsa template designed by JoomlaShine.com