Hier findet ihr das FAIR auf FACEBOOK, wer nicht registriert ist kann auf das FAIR-Logo klicken, LIKEn und SHAREn geht nur als registrierter Facebookuser

PRAKTIKUMSPLÄTZE IM FAIR

 

 prakti kopf

Eine große Jugendfreizeiteinrichtung wie das FAIR hat ständigen Bedarf an einsatzfreudigen Praktikanten. In der vergangenen Zeit konnten wir schon mehrer Praktikumsplaätze vergeben und sind der Meinung, dass ein Praktikant immer ein Gewinn für die offene Arbeit - aber auch für spezielle Projekte mit den Kids - ist. Hier ein kleiner (nicht vollständiger) Überblick über Praktikanten in der letzten Zeit:

Schulpraktikum - "das erste mal arbeiten für viele"

 

Vorstellungen vom späteren Berufsleben haben auch in der Schule schon viele – das klassische Schülerpraktikum ermöglicht dir, die Gedankenspiele auf die Probe zu stellen und hinter die Kulissen des Arbeitsalltags zu schauen. Üblicherweise dauert ein Schulpraktikum drei Wochen und findet zwischen der 9.-11. Klasse statt. Einige unserere Stammbesucher haben im FAIR schon ein Schülerpraktikum abgeleistet, auf dem Foto seht ihr Marc als Begleiter eines Ausfluges zum Schwarzlichttheater.

   praktikant marc
 praktikant jennifer    

STUDENTENPRAKTIKA

 

Für viele Studiengänge ist ein Praktikum obligatorisch, um am Ende der Studienzeit mit einem Abschlusszeugnis in der Hand dazustehen. Diese, auchPflichtpraktika genannten, Arbeitsplätze gehören rechtlich gesehen zur Ausbildung und sind somit kein Arbeitsverhältnis im eigentlichen Sinne. Es gibt  besondere Bedingungen, die sich von einem freiwillig organisierten Praktikum abheben. Oft müssen auch besondere Aufgaben während des Praktikums erfüllt werden. Auf dem Foto sehen wir Praktikanten Jennifer, die mit uns mehrere Wochen im FAIR arbeitete. 

 

 

Freiwilliges soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein sozialer Freiwilligendienst in Deutschland und Österreich für Jugendliche und junge Erwachsene, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben.Die rechtlichen Rahmenbedingungen für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sind in Deutschland im Jugendfreiwilligendienstegesetz (JFDG) geregelt. Auf dem Foto sehen wir Janine, es entstand während einer ihrer Fotostreifzüge, mit Jugendlichen wurden die entstandenen Bilder anschließend digital nachbearbeitet.

 
   praktikant janine

 praktikant jooris    

Sprachpraktikum

Auch für internationale Studierende ist ein Praktikum eine große Chance: Sie lernen die Sprache und den Berufsalltag in Deutschland kennen, sammeln Erfahrung und knüpfen Kontakte. Im Idealfall handelt es sich um eine Win-win-Situation: Praktikanten lernen etwas hinzu, um sich auf den Berufseinstieg vorzubereiten. Unternehmen erhalten Unterstützung, um die anfallenden Aufgaben erledigen zu können. Im Fall von Praktikant Jooris aus Lille in Frankreich hatten wir besonderes Glück - als Animateur für Sport und Freizeit war er eine wertvolle Ergänzung für unser Haus.

 

JSN Corsa template designed by JoomlaShine.com