Hier findet ihr das FAIR auf FACEBOOK, wer nicht registriert ist kann auf das FAIR-Logo klicken, LIKEn und SHAREn geht nur als registrierter Facebookuser

 Culture Clash 2015

culture clash1Camp-Phase: In den Osterferien 2015 starteten wieder sechs bis sieben Einrichtungen mit ihren Jugendkulturworkshops nach Flecken-Zechlin ins Culture-Clash-Camp! Von uns (aus dem FAIR) waren dabei: Virginia, Giuliana, Chantal, Vanessa, Kimi und als Betreuer Christoph. Frisch aus dem Camp zurückgekehrt hat Kimi etwas über das Lager erzählt: Untergebracht waren sie in einem langen Haus am See, Kimi in einem 7-Bett-Zimmer.

Täglich gabe es vormittags und nachmittags je 2 Stunden Workshop, ab 16 Uhr Freizeit. Unsere Truppe hat hauptsächlich das Trommeln (mit den Händen) gelernt, aber auch andere Workshops besucht. Da gab es Graffiti, Hip-Hop, Rap und Theater im Schwarzlicht. clash campAlle haben festgestellt: Übung macht den Meister. In der Freizeit wurden Ausflüge in die nächsten Dörfer gemacht, Kanu gefahren - Kimi hat die nachfolgenden Bootsleute mit dem Ruder nass gemacht - und Abends Lagerfeuer veranstaltet. Es gab geröstete Marshmellows und Stockbrot - wobei natürlich auch Kimis Stock Feuer fing - das gehört wohl einfach dazu. Jedenfalls hat sie 2 neue Freunde gefunden... und das ging bestimmt nicht nur ihr so. In aller Späte (Kimis Originalaussage) wurde am vorletzten Tag noch ein Sprung in den See gewagt.

Aufführung: Die bezirkliche Arbeitsgemeinschaft „Bunter Tisch – Jugendkultur(aufbruch) Marzahn-Hellersdorf“ hat am 16. Mai alle interessierten Kinder, Jugendlichen, Eltern und Kulturinteressierte zur Aufführung des 2. Jahres - Projektes „Out of Grey – Culture Clash” in den "Ernst-Bause-Saal" des Freizeit-Forums Marzahn, Marzahner Promenade 55, eingeladen.

Bei dem Projekt handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Arbeitsgemeinschaft „Bunter Tisch – Jugendkultur(aufbruch) Marzahn-Hellersdorf“, der Grenzkultur gGmbH und der Caspar-David-Friedrich Oberschule, finanziert durch die BKJ aus dem Förderprogramm "Künste öffnen Welten". Vorausgegangen waren wöchentlich stattfindende Workshops der Kinder und Jugendlichen in den Jugendfreizeiteinrichtungen Anna Landsberger, Betonia, FAIR, Nische, Am Hultschi und dem Cabuwazi-Springling seit Herbst 2014 und das gemeinsame Camp in den Osterferien in der Bildungsstätte Flecken Zechlin. Das FAIR war mit einer Trommelgruppe unter Anleitung von Philipp vertreten, neue, junge Talente gaben auch auf den Gebieten RAP, Schwarzes Theater, Breakdance und Akrobatik ihr Bestes - und das alles bei freiem Eintritt. Kinder, Jugendliche und Betreuer waren an diesem Samstag dabei, wir sind ja schließlich direkte Nachbarn des Freizeitforums Marzahn. 

culture clash2

 Fotos: © FAIR 2015

JSN Corsa template designed by JoomlaShine.com